Das Waisenhaus Notre Dame de Lourdes bekommt einen Brunnen gebaut

Dem Waisenhaus Notre Dame de Lourdes in Boma konnten wir bereits von Spendengeldern die Installierung von Strom finanzieren.

Dank einer großzügigen Einzelspenderin können wir dem Waisenhaus nun einen anderen, lang ersehnten und sinnvollen Wunsch erfüllen. Da sie bisher keinen Brunnen besitzen, müssen die Kinder täglich das Wasser mit Kanistern von einer weiter entfernten Wasserquelle holen.

Hier soll der Brunnen gebaut werden

Nun können wir für das Waisenhaus im Wert von 500€ einen kompletten Brunnen bauen lassen. Pfarrer Jean Leonard und ich freuen uns sehr, diese Geldspende hier so sinnvoll einsetzen zu können.

Wir konnten mit den Arbeiten bereits letzte Woche beginnen. Da Ende Oktober die Regenzeit einsetzt, ist es super, dass der Brunnen davor noch fertiggestellt wird.

Wir ließen bereits das Material kaufen
Die Arbeiter haben schon mit der Ausschachtung des Brunnen begonnen
Die Männer fleißig bei der Arbeit

Die Dankbarkeit unter den Kindern und den Frauen, die im Waisenhaus für die Kinder da sind, ist unbeschreiblich. Sie sagen, diese Hilfe wurde Ihnen von Gott geschickt.

Ich halte euch über den weiteren Verlauf von der Fertigstellung des Brunnens mit einem weiteren Blogbeitrag und Bildern davon, auf dem Laufenden.

Mit dem Kongo verbunden, eure Jessica


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s