Was wir bisher erreicht haben

Dank eurer Unterstützung haben wir in kürzester Zeit sehr viel erreicht. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an jeden einzelnen Spender und Unterstützer!!!

Auf dieser Seite haben wir alle Erfolge zusammengefasst.

Schulpatenschaften

Wir haben nun insgesamt 31 Patenkinder (10 aus zwei verschiedenen Waisenhäuser, 21 aus sehr armen Familien) vermittelt. Für jedes Kind sind damit die Schulkosten sowie die Kosten für Schulmaterialien und Schuluniform gedeckt. Ihnen wird somit eine Schulbildung und eine bessere Perspektive ermöglicht.

Jedes Patenkind bekommt eine Schultasche mit Inhalt und jährlich neue Hefte und Stifte. Auch fährt unsere Schneiderin jedes Jahr zu jedem Kind, damit sie Maß nehmen kann, um anschließend für alle Patenkinder die Schuluniform zu schneidern.

Stipendien/Patenschaft für junge Erwachsene

Wir konnten bereits 27 jungen Erwachsene ein Stipendium schenken und ihnen somit eine Ausbildung oder ein Studium ermöglichen. Vielen Dank an alle Paten.

Selbstversorgerfarm

Kauf eines 2 Hektar großen Grundstückes (1300€) zum Gemüse und Obstanbau. Wir ermöglichen armen Familien auf dem Grundstück zu arbeiten und anschließend die Ernte für ihre Familie mit nach Hause nehmen zu können.

Zahlreiche Gurkenpflanzen sowie Manjok und Mais wurden bereits letztes Jahr angebaut.

Nun wurden aktuell noch 32 Bäume (Avodado, Mango, Papaya, Bananen) angepflanzt.

Unserem Arbeiter Gregor konnten wir für 60€ ein gebrauchtes Fahrrad kaufen, damit er regelmäßig, selbstständig mit dem Rad zum Grundstück fahren kann (10km) um für uns ehrenamtlich zu arbeiten.

Waisenhäuser

Essenspatenschaft für ein Kind

Wir konnten den Kindern im Waisenhaus Stella Maris je einen Essenspaten vermitteln. Für 60€ pro Kind wird dem Waisenhaus vom Bäcker jeden Morgen für ein Jahr Brot geliefert. Mittlerweile können wir den Kindern Brot am Morgen erfreulicherweise bereits das zweite Jahr ermöglichen. Auch finanzieren wir täglich Tee und Zucker zum Frühstück.

Für ein zweites Jahr können wir jeden Monat zwei Sonntage reichhaltig zusätzlich für das Waisenhaus kochen und den Kindern somit zusätzliche Mahlzeiten ermöglichen. Dauphine führt das kochen und gemeinsame Essen mit den Kindern mit sehr viel Liebe durch.

Einen Sonntag pro Monat können wir den Kindern im Waisenhaus Sonntags einen Frühstücksbrunch ermöglichen. Auch dies übernimmt Dauphine für uns.

Dem Waisenhaus Notre Dame de Lourdes in Boma haben wir die Installierung von Strom (380€) finanziert.

Dem Waisenhaus Notre Dame de Lourdes konnten wir einen Brunnen (500€) zur Wasserversorgung bauen lassen.

Dem Waisenhaus Notre Dame de Lourdes sowie dem Waisenhaus KM8 konnten wir für je 100€ eine Essensspende und zwei Ziegen bringen.

3 Waisenhäuser in Boma konnten mit Matratzen ausgestattet werden (insgesamt 29 Stück).

Für 30 Kinder im Waisenhaus Stella Maris haben wir Teller, Tassen und Löffel gekauft.

Kindern im Waisenhaus wurden Arztbesuche und auch eine Operation am Auge ermöglicht. Ebenso Medikamente bei Malaria, wöchentlicher Verbandswechsel bei großer Wunde, Medikamente bei Verbrennungswunden.

Ein Schreiner fertigte 7 Regale für das Waisenhaus. Dort können die Kinder nun ihre Kleidung und Schulsachen ablegen.

Verschiedenen Kindern aus dem Waisenhaus wurden mit Kleidung und Schuhe ausgestattet.

Dem Waisenhaus Bethlehm konnte für 200€ ein Wasserfilter besorgt werden!!

Dem Waisenhaus Notre Dame de Lourdes konnten wir für 800€ für zwei Klassenzimmer Schulbänke mit Tische schreinern lassen.

Dem Waisenhaus Bethlehem konnten wir im Wert von 1000€ eine Schweinezucht bauen lassen und die Schweine dazu finanzieren.

Fünf Waisenhäuser konnten wir zu Weihnachten 2021 mit reichhaltigen Essen versorgen. (Karton Hähnchen, Säcke Reis, Tomatenmark, Öl, Fanta) Insgesamt im Wert von 500€.

Dem Waisenhaus Saiko in Boma liesen wir zur Verbesserung der Schlafsituation 15 Hochbetten schreinern und haben Matratzen dazu finanziert. (1500€)

Unterstützung für arme Familien

Milch für ein Jahr für Vollwaisin Jessica und Halbwaise Denis für je 240€ kann finanziert werden.

Alleinerziehende Mama konnte für 8 Monate vorübergehend monatlich finanziell unterstützt werden, für annehmbare Wohnsituation. (20€/Monat)

Wir konnten 10 armen Familien und dem Waisenhaus einen 25kg Sack Reis schenken.

Einer Schneiderin mit körperlicher Beeinträchtigung konnten wir eine Nähmaschiene im Wert von 100€ für ihre Arbeit finanzieren.

Einzelnen Kindern konnte eine Freude mit einem Fußball oder einer Puppe als Geschenk gemacht werden.

Tieraktionen zur Selbstversorgung

Insgesamt 18 Familien haben 2020 jeweils ein Ziegenpaar bekommen und können langfristig damit wirtschaften.

Drei Familien wurde der Bau eines Hühnerstalls bezahlt und 9 Hühner und ein Hahn geschenkt.

Eine Familie bekam 2020 zwei Schweine. Die nach zwei Wochen Gewöhnung im Stall frei rumlaufen und sich schnell vermehren werden.

9 Paar Ziegen im Wert von je 80€ konnten wir zu Weihnachten 2021 an bedürftigte Familien verschenken.

7 Paar Schweine im Wert von je 80€ konnten wir zu Weihnachten 2021 an bedürftigte Familien verschenken.

Sachspenden per Schiffscontainer

Es wurden 2020 Sachspenden für das Kiveve Krankenhaus gesammelt und für 710€ medizinische Geräte gekauft (fahrbare Transportkrankenliege, Babywaage, Milchpumpe, Fetaldoppler…) und per Container nach Boma verschickt.

Auch wurden Sachspenden für das Waisenhaus gesammelt und per Container verschickt.

Im August 2021 haben wir bereits das zweite mal wertvoll gespendete Materialien per Container in den Kongo verschifft. Der Transport belief sich auf 2960€.

Weihnachtspakete

Dezember 2020 wurden in kürzester Zeit 68 Pakete a 30€ gependet sowohl gezielt für Patenkinder und Studenten, als auch zur freien Verfügung für Kinder in verschiedenen Waisenhäusern und für arme Familien.

Die Pakete für die Familien wurden gefüllt mit je 3 Hähnchen, 10 Dosen Tomatenmark, einem halben Sack Reis, sowie ein Liter Öl und ein Kilogramm Salz.

In den Waisenhäuser bekam jedes Kind drei Unterhosen, ein paar Flip Flops, eine Zahnbürste mit Zahnpasta, eine Seife um sich zu waschen, einen Joghurt, Kekse und Bonbons.

Die Studenten bekamen eine Packung Schreibpapier, Stifte und einen Umschlag mit dem Rest als Taschengeld.

Weihnachten 2021 wurden 72 Pakete im Wert von je 30€ zu Weihnachten an bedürftigte Menschen verschenkt. Ein Paket beinhaltet für ein reichhaltiges Weihnachtsessen Hähnchen, einen halben Sack Reis, Öl und Dosen Tomatenmark.