Aktuelles aus dem Kongo

Lieber Leser, wie schön das Du da bist!!

Hier möchte ich dir einen kleinen Einblick schenken in aktuelle Geschehnisse in Boma im Kongo und rund um unsere Aktionen für die Menschen dort!!

Am 1. April 2021 durfte die kleine Jessica ihren 1.Geburtstag feiern!!!

Am 1. April letzten Jahres hielt ich das wenige Tage junge Waisenbaby zum ersten Mal in meinen Armen. Sie wurde kurz zuvor im Waisenhaus Stella Maris abgegeben, nachdem man sie neugeboren im Wald gefunden hatte. Keine Milch gab es für dieses kleine Wesen. Da wir für die Milch aufkamen, wurde sie vom Chef der Caritas nach mir benannt. Dank eurer Unterstützung konnten wir ihr für 20€ im Monat ein Jahr lang Milch finanzieren. Kurz vor meiner Abreise letzten Jahres wurde Jessica in Boma von einer sympathischen, einheimischen Familie adoptiert. Sie ist wohlauf, gesund ernährt und dort geht es ihr sehr gut. Ich danke der Familie für alles was sie jeden Tag für Jessica tun, um ihr so ein geborgenes Zuhause für ihre Kindheit zu geben! Ich freue mich jetzt schon auf ein baldiges Wiedersehen!! Bis dahin bleiben wir mit dem Herzen verbunden.

Erfolgreiche Osteraktion für die Kinder vom Waisenhaus Stella Maris

Dank eurer Unterstützung können wir nun für alle Kinder im Waisenhaus Stella Maris erneut ein weiteres komplettes Jahr jeden morgen Brot finanzieren!! Herzlichen Dank an jeden einzelnen Unterstützer!!!

Die Kinder sind euch sehr dankbar aufs Neue, frisch gestärkt in den Tag starten zu dürfen!!

Brot zum Frühstück für die Kinder im Waisenhaus Stella Maris

Auch dürfen sich bereits einige Kinder des Waisenhauses über reichhaltige Sonntagsmahlzeiten für ein weiteres, komplettes Jahr freuen. Vielen lieben Dank an jeden Unterstützer!! 10 Kinder wünschen sich noch die Finanzierung für Sonntagsmahlzeiten.(120€für ein Jahr pro Kind) Näheres dazu liest du hier Verschenke für das kommende Jahr Essen für die Kinder im Waisenhaus

Reichhaltige Sonntagsmahlzeit für alle Kinder im Waisenhaus Stella Maris

80 Waisenkinder bekommen Osteressen

Bereits Anfang dieses Jahres wurde ich von einer Person gefragt, ob man den Waisenkindern in Boma eine Freude zu Ostern bereiten könnte, es sei ihr eine Herzensangelegenheit. Gesagt, getan.. schließlich durften sich dann sogar 80 Kinder aus vier verschiedenen Waisenhäusern am Ostersonntag über Reis, Hähnchen, Fanta und Kekse freuen! Herzlichen Dank an den Spender für seine Großzügigkeit den Kindern gegenüber!! Dieses Osterfest werden die Kinder mit Sicherheit nicht so schnell vergessen!

Ein Weiterleben im Kongo

Eine schon ältere, sehr herzliche Frau hat letztes Jahr einer Familie Ziegen in den Kongo gespendet. Nun ist sie nach Weihnachten leider verstorben. Pfarrer Jean Leonard und seine Mitpfarrer in Boma haben dann im Gottesdienst eine Messe für sie und ihre Seele gehalten. Nun erreichte mich von der Familie eine Spende mit dem Wunsch für ein Weiterleben im Kongo!! Pfarrer Jean Leonard und ich werden von dem Geld nun auf unserer Selbstversorgerfarm Mango und Avocadobäume pflanzen lassen. Damit wird ein Teil der Verstorbenen im Kongo weiterleben und die Einheimischen vor Ort unterstützen!

Was für eine schöne Geste. Herzlichen Dank an die Familie und Alles Liebe!!

Pfarrer Jean Leonard auf unserer Selbstversorgerfarm

Unermüdlicher Einsatz in Deutschland für die Schiffscontaineraktion

In Deutschland läuft unsere aktuelle Schiffscontaineraktion auf Hochtouren. Jede Woche erreichen uns neue, wertvolle Sachspenden. Von Klinikmaterial, über wertvolle Ausstattung für die Kinder im Kongo, ist alles dabei.

Vielen Dank an jeden einzelnen Unterstützer!

Mein Papa und ich sortieren seit Wochen immer wieder fleißig die Materialspenden in unserem Lager. Dies ist von Zeit zu Zeit unsere gemeinsame Abendbeschäftigung. Es wird sortiert, gequatscht und neue Pläne geschmiedet. 🙂 Der Plan ist es bis Ende Mai zu sammeln, dann verpacken und letztendlich wieder verschiffen. Im Besten Fall bin ich dann im Oktober selbst vor Ort um die Sachspenden mit zu verteilen!!

Näheres zur Schiffsaktion liest du hier Schiffscontaineraktion.

Aktuell benötigen wir noch deine Unterstützung für die Finanzierung des Schiffstransportes, um die wertvollen Sachspenden nach Boma in den Kongo verschicken zu können!!

Unterstütze den Transport mit einer Geldspende auf folgendes Konto:

Die Bankverbindung lautet:

Empfänger:  Jessica Sarah Haupt

IBAN: BE64 9671 0551 5552

BIC: TRWIBEB1XXX

Verwendungszweck: Schiffstransport

Eine Spendenquittung ist dafür nicht möglich. (Gerne darfst du im Verwendungszweck deine E-Mail Adresse angeben. Ich informiere dich dann ebenfalls per E-Mail sobald deine Spende bei uns eingegangen ist. )

Besten Dank an jeden Einzelnen Unterstützer für die Menschen im Kongo!!

An dieser Stelle auch Herzlichen Dank an Pfarrer Jean Leonard, Dauphine und Aziza für eure tatkräftige Arbeit vor Ort und unsere gute Zusammenarbeit!!

Viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten können viele kleine Wunder bewirken!!

Sonnige Frühlingsgrüße an Dich

Eure Jessica


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s