Der Hunger ist sooo groß

…im Waisenhaus.

Dank der vielen Spenden, konnten wir für das Waisenhaus Stella Maris Matratzen besorgen und dringende Arztbesuche ermöglichen. Von den 31 Kindern wurden auch 10 an Paten vermittelt. Die anderen Kinder sind entweder zu jung oder zu alt für die Schule.

Leider reicht das Geld nach wie vor nur für eine Mahlzeit am Tag – Reis mit Öl. Paten können ihrem Patenkind für 60€ im Jahr zusätzlich eine Schulbrotzeit ermöglichen. Es gibt ja auch noch einige Kinder, die nicht zur Schule gehen. Die möchten auch versorgt sein. Wir sind deshalb auf der Suche nachPatenschaften für eine zusätzliche Mahlzeit“ für Kinder, die sonst hungern.

OptionenKosten
1 Kind für ein Jahr mit Brot/Schulbrotzeit versorgen60€
1 Kind für ein Jahr mit Brot, Fisch, Obst versorgen150€
Einmal Bananen für alle Kinder7€
Ein Karton Fisch für alle Kinder (reicht zwei Tage)40€
1 Sack Reis 25kg20€

Wenn du den Kindern im Waisenhaus eine zusätzliche Mahlzeit ermöglichen möchtest, dann schreibe mir eine kurze E-Mail mit dem gewünschten Betrag an kongo.hilfe@posteo.de.

… in den Patenfamilien.

Jede Familie der Patenkinder ist sehr arm. Wären sie nicht so arm, könnten sie ihre Kinder selbst zur Schule schicken. Die Familien sind sehr dankbar, dass ihrem Kind jetzt durch deine Unterstützung eine Schulbildung ermöglicht wird.

Jedoch sieht die Realität sehr oft so aus, dass die Kinder am Morgen vor der Schule kein Frühstück bekommen und nach der Schule auch kein Mittagessen. Jeden Tag ist ungewiss, ob sie etwas zum Essen bekommen oder nicht. Ihr vorrangiges Problem ist Hunger!!

Letztens erst hab ich beim Besuch von einem Patenkind mitbekommen, dass der Junge seit 2 Tagen nur eine Papaya gegessen hat. Und das ist keine Ausnahme.

Die beste und langfristigste Hilfe für dein Patenkind und deren Familie ist der Kauf von zwei Ziegen. Kostet nur einmalig 50€ und davon haben sie Jahre lang etwas. Die Ziegen vermehren sich schnell, die Familie hat Butter, Milch und Käse. Wenn sie nur eine Ziege von mehreren nach einer Zeit verkaufen, können sie von dem Geld schon wieder einige Wochen Essen kaufen oder den nächsten Arztbesuch bei Malaria bezahlen oder oder.

Der Pfarrer Jean Leonard erzählte mir, ihm selbst war nur eine Schulbildung möglich, weil seine Eltern Ziegen hatten. Und heute ist er Pfarrer und Lehrer und hilft wiederum denjenigen, denen es schlecht geht. Was wäre aus ihm geworden hätte er nicht zur Schule gehen können?

Wenn auch du dein Patenkind nicht hungrig sondern gestärkt in die Schule schicken möchtest schreibe uns eine kurze Email welchen Betrag du überweisen möchtest und welche Hilfe du dir vorstellst. Möchtest du der Familie deines Patenkindes Ziegen ermöglichen, dann schreibe uns bis spätestens 17. Mai, da wir bis dahin die Ziegen bestellt haben müssen.

Trotz Hunger verlieren sie nicht die Freude

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s